Schriftgröße:

Die w@lz

ist eine private Bildungseinrichtung mit Öffentlichkeitsrecht für Jugendliche im Alter von 14 bis 19 Jahren (9.-13. Schulstufe). Die w@lz schließt mit Matura (Externistenreifeprüfung) ab.
Der Unterricht orientiert sich am Lehrplan des Oberstufenrealgymnasiums mit Bildnerischem Gestalten und Werkerziehung.

... mehr zum Begriff "walz"

 

Aktuelles:

 

Abschlusspräsentation am 2. Juli 2015, 19:30 Uhr

Bevor sich die w@lz in die Ferien verabschiedet, laden wir noch einmal ganz herzlich ein. Zu sehen gibt es Ausschnitte aus dem Programm des zweiten Halbjahres und wir verabschieden den Maturajahrgang Rho.

 

 

Rückschau:

Momo

 

Die Agenten der Zeitsparkasse und wie Momos verhindert, dass sie die Zeit aller stehlen -  das was das Abschlusstheater der Sigmas.

Straßentheater

 

Nach wochenlangem Üben war es am 19. Juni soweit: die Pis zeigten erstmals ihre Straßentheater-Show im Museumsquartier bevor sie zu weiteren Auftritten ins Waldviertel abreisten.

Outdoor-Projekt

 

Bei strahlendem Wetter wanderten die Pis nach Fachwerk.

Skills U Need

 

Nach Ostern widmeten sich die Pis wieder praktischen Aufgaben: sie kochten, reparierten ihre Fahrräder und bauten aus Paletten Möbel für die Aula.

"Die Räuber"

 

Eine hemmungslose Bearbeitung, ohne Rücksicht auf Pedanten und Philologen - so brachten die Ypsilons Schillers Drama auf die Bühne der w@lz.

Mr. Pilk's Irrenhaus

 

 

Unsinn und Schiefsinn auf hohem Niveau -  das war der Theaterabend der Ypsilons.

Lysistrata

 

Ein Krieg und die ungewöhnliche Idee einiger Frauen, diesen zu beenden.
Es spielte der Jahrgang Ypsilon.

Im Kühtai

 

Eine Wintersportwoche der anderen Art: eine Woche lang eroberten die Ypsilons  ausgerüstet mit Steighilfen die Tiroler Berge.

Südafrika

 

Ein besonderes  Projekt in einem besonderen Land - gut drei Wochen lang hatten die Sigmas Gelegeheit, ihr Wissen und Können anzuwenden und gleichaltrige Jugendliche kennenzulernen.

Ein Abend mit Shakespeare

Ganz im Zeichen von William Shakespeare: die Taus präsentierten Ausschnitte aus vier der bekanntesten Werke in englischer Originalsprache.

Aladin

Aladin - die Geschichte vom Straßenjungen, der sich in eine Prinzessin verliebt, mit einem bösen Zauberer einlässt und in den Besitz einer Wunderlampe gelangt, erarbeitet und gespielt vom Jahrgang Pi.

Handwerkspraktikum

 

 

Zwei Wochen lang sammelten die Pis Erfahrungen in den unterschiedlichsten  Handwerksbetrieben.

Der Rattenfänger

 

Über Einen, der sich die Freiheit schwer erkämpft hat und weiß, was sie wert ist. Es spielte der Jahrgang Sigma.

Tag der Offenen Tür 2014

 

Auch in diesem Jahr kamen wieder viele interessierte Jugendliche, Eltern und FreundInnen der w@lz und besuchten uns am  Tag der Offenen Tür.

Arbeiten am Bauernhof

 

Drei Wochen verbrachten die Pis auf  verschiedenen Biobauernhöfen in ganz Österreich und lernten dabei die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche kennen.

w@lz bewegt

 

Die Elterninitiative "w@lz bewegt" lud am 5. Oktober 2014 zu einer Benefizveranstaltung zugunsten des Umbaus der großen Halle in eine Sport- und Mehrzweckhalle. Sehen Sie hier Fotos dieser gelungenen Veranstaltung.

Jason und Medea - Eine HeldInnensuche

 

Die erste Theaterproduktion des neuen w@lz-Jahres präsentiert vom Jahrgang Tau.

Nicht nur Bäume fällen

 

Zwei Wochen Arbeit in der Schweiz vermittelten den Pis die vielfältigen Tätigkeiten der Waldpflege.

Kunstreise Paris

 

Mit Museumsbesuchen und malend bereiteten sich die Rhos auf ihre Kunstgeschichte-Prüfung vor.

Im Fachwerk

 

Nach den Sommerferien gleich das erste Projekt: die Ypsilons  fuhren nach Fachwerk.

Der neue Jahrgang am Kamp

 

Die ersten Tage ihrer w@lz-Zeit erlebten die Pis bei einem Outdoor-Projekt am Kamp.

Schulbeginn

 

Nach einem langen Sommer starteten wir am 1. September ins Schuljahr 2014/15 und hießen den neuen Jahrgang Pi willkommen.

.